Eine afrikanische Schule in Luxemburg

Vor einigen Jahren hat CSI in Luxemburg eine Schule im afrikanischen Dekor errichten lassen, in der regelmäßig Aktivitäten rund um das Thema „Schule in Burkina Faso“ stattfinden. Auch 2018 können wieder Schüler das Feeling einer afrikanischen Schule erleben. Sie tauchen für einige Stunden in den afrikanischen Schulalltag ein und werden dabei von einem Lehrer aus Burkina Faso begleitet, der sie auf authentische Art und Weise am Leben in seiner Heimat teilhaben lässt. Die afrikanische Schule wurde letztens im Mai 2018 in Bettemburg errichtet.DSC 1860

 

Drucken